Recycling leicht gemacht

Damit der Abfall durch den Recyclinghof effizient verwertet werden kann, muss der Müll nach Sorten getrennt angeliefert werden. Nicht jeder Wertstoffhof nimmt alle Abfallprodukte an ober beschränkt die Annahme auf eine bestimmte Menge. Die Recyclinghöfe unterscheiden sich auch in der Höhe der Gebühren, die für bestimmte Abfallsorten erhoben werden. Um am Wertstoffhof nicht böse überrascht oder gar abgewiesen zu werden, sollten sie folgende Grundregeln beachten:

  1. Abfall, Schrott und Sperrmüll grundsätzlich trennen.
  2. Vorsortieren spart Zeit beim Entladen auf dem Recyclinghof.
  3. Vorab über die Annahmebedingungen des Recyclinghofs informieren.
  4. Vergleichen Sie die Bedingungen verschiedener Wertstoffhöfe.
  5. Bei Unklarheiten Personal vor Ort um Hilfe fragen.
  6. Folgen Sie den Anweisungen der Mitarbeiter des Recyclinghofs.
  7. Nutzen Sie saisonale Aktionen der Wertstoffhöfe.
  8. Schwere Gegenstände heben sich zu zweit leichter.
  9. Sicherheit geht vor: überladen Sie Ihr Fahrzeug nicht.
  10. Sparen Sie Zeit und Geld: leihen Sie sich günstig einen Anhänger oder Transporter.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen